Coronavirus

Sollte man auf Alkohol verzichten, wenn man geimpft ist?

Alkohol kann die Immunreaktion beeinträchtigen und die Reaktion auf Impfstoffe verringern. Aber wie lange vor und nach der Injektion sollten Sie auf Alkohol verzichten?

auf alkohol verzichten wenn man geimpft ist 300x169 - Sollte man auf Alkohol verzichten, wenn man geimpft ist?Zwei Monate lang keinen Alkohol trinken, wenn der Impfstoff Sputnik V gespritzt wird: Das ist die offizielle Empfehlung der russischen Behörden für Impflinge. Laut Anna Popova, Leiterin der Gesundheitsüberwachung, sollten Personen, die sich impfen lassen wollen, mindestens zwei Wochen vor der Injektion keinen Alkohol mehr trinken und nach der ersten Dosis von Sputnik V weitere 42 Tage abstinent bleiben.

Diese Empfehlung löste einen Aufschrei in der russischen Bevölkerung aus und wurde von anderen Wissenschaftlern relativiert. William Moss, geschäftsführender Direktor des International Vaccine Access Center an der Johns Hopkins University, sagte, dass es keine Daten gebe, die einen solchen Ratschlag unterstützen. Alexander Gintsburg, der russische Impfstoffentwickler selbst, hält die Abstinenzzeit für übertrieben und empfiehlt, unabhängig vom verwendeten Impfstoff, drei Tage ohne Alkohol vor und nach den beiden erforderlichen Injektionen.

Alkohol schwächt das Immunsystem

Es ist jedoch erwiesen, dass Alkohol das Immunsystem beeinträchtigt. So zeigt eine Studie aus dem Jahr 2015, dass Alkoholkonsum das Mikrobiom beeinträchtigt und die Immunzellen schädigen kann, die den Darm auskleiden und als erste Abwehrlinie gegen Viren und Bakterien dienen. Eine andere Studie berichtet, dass übermäßiger Alkoholkonsum die Fähigkeit bestimmter weißer Blutkörperchen, Infektionen zu bekämpfen, in den Stunden nach dem Rausch verringert.

Aber was ist „übermäßiger Alkoholkonsum“? In der Zeitschrift New Scientist behauptet Alexander Gintsburg, dass ein Glas Champagner nicht schaden kann, dass aber 300 g Wodka oder 120 g Alkohol die Produktion von Antikörpern unterdrücken. Pfizer bestätigt seinerseits, dass keine Warnungen vor Alkoholkonsum im Zusammenhang mit seinem Impfstoff herausgegeben wurden. Da von übermäßigem Alkoholkonsum im Allgemeinen dringend abgeraten wird, ist es auf jeden Fall ratsam, den Alkoholkonsum während der Impfung so weit wie möglich einzuschränken.

Urhebender Autor: Céline Deluzarche

Ist eigentlich die Immunität nach einer Impfung oder nach einer natürlichen Infektion besser?

Ist die Corona Immunität nach einer Impfung oder nach einer natürlichen Infektion besser?

Mehr erfahren
Kann man eigentlich eine chirurgische Maske waschen?

Können Sie Ihre chirurgische Maske waschen?

Mehr erfahren