Medizin

Warum haben Männer morgens eine Erektion?

Eine Morgenerektion ist ein Zeichen für gute Gesundheit, aber nicht jeder Mann ist davon betroffen. Wie kommt es eigentlich zu diesem Phänomen, das ohne jegliche Erregung auftritt? Und was ist, wenn sie ausbleibt?

Keine Sorge, liebe Männerwelt: Wer nach dem Schlafen aufwacht und und keinen angeschwollenen Penis hat, muss nicht in Panik verfallen.

Erektionen in der Nacht

In der Tat kommt es in der zweiten Nachthälfte bei fast allen Männern zu einer, wie Fachleute es nennen, „Reflexerektion“. Sie tritt während des REM-Schlafs auf, jener Phase, in der die Träume besonders stark sind. Die morgendliche Erektion ist einfach eine Verlängerung der Erektion, die in der Nacht stattgefunden hat.

Das Fehlen einer Erektion am Morgen

manner morgens eine erektion 300x169 - Warum haben Männer morgens eine Erektion?Bei Schlafstörungen kann es jedoch vorkommen, dass dieses Phänomen ausbleibt. Außerdem kann es sein, dass manche Menschen während der Nacht reflexartige Erektionen haben, aber nicht aufwachen und es also gar nicht bemerken. Das muss aber nicht bedeuten, dass eine erektile Dysfunktion oder Erektionsstörung vorliegt.

Das Ausbleiben einer Erektion nach einer sexuellen Stimulation oder während der Masturbation ist allerdings ein Alarmsignal, das nicht unterschätzt werden sollte. In diesem Fall wird dringend empfohlen, mit einem Arzt darüber zu sprechen, um eine Änderung des Lebensstils oder eine medizinische Behandlung in Betracht zu ziehen.

Quelle: Interview mit Dr. Béatrice Cuzin

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Nutzt Aspirin zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Nutzt Aspirin zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Mehr erfahren
Wie stimuliert man die Klitoris, um einen klitoralen Orgasmus zu erreichen?

Wie erreicht man einen klitoralen Orgasmus?

Mehr erfahren