Medizin

Wie erreicht man einen klitoralen Orgasmus?

Die Klitoris ist sehr empfindlich und sollte deshalb besonders vorsichtig berührt werden, um ein Feuerwerk der Gefühle zu entfachen.

Die Klitoris wird oft als „der kleine Knopf, auf den man nur drücken muss“ angesehen, um einen Orgasmus zu erreichen. Doch weit gefehlt! Wer seine Traumfrau verführen will, muss die Klitoris auf sanfte Weise berühren …

Wie stimuliert man die Klitoris, um einen klitoralen Orgasmus zu erreichen?

orgasmus 300x169 - Wie erreicht man einen klitoralen Orgasmus?Mit “Klitoris” ist oft die kleine Perle gemeint, die an der Spitze der kleinen Schamlippen zu sehen ist. Um diesen sehr empfindlichen Bereich zu stimulieren, sind zarte Berührungen gefragt. Besonders gut geht das mit der Fingerkuppe (oder zwei). Dabei sollte darauf geachtet werden, den Druck immer dem momentanen Verlangen anzupassen. Das kann in der Intensität (leicht oder stärker, über die kleinen Schamlippen oder direkt) oder in der Form, die kreisförmig oder von oben nach unten gerichtet sein kann, passieren. Ein wichtiger Tipp: Zärtlichkeiten sollten niemals zu trocken sein. Speichel, Gleitgel und Co. helfen dabei, alles geschmeidiger zu machen.

Wer gerade verwöhnt wird, kann den Partner mit Worten oder Berührungen dabei unterstützen, das Richtige zu tun. Um herauszufinden, was für einen selbst das Schönste ist, spricht nichts gegen eine private Erkundungstour am eigenen Körper.

Die Klitoris verlängert sich in die Vagina

Nur der äußere Teil der Klitoris ist sichtbar. Sie ist zwar sehr empfindlich, stellt aber nur die Spitze des Eisbergs dar. Ihr innerer Teil – die Schwellkörper – ist nämlich zwischen 12 und 15 cm lang! Das spielt vor allem beim vaginalen Orgasmus eine Rolle.

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Erektionen in der Nacht

Warum haben Männer morgens eine Erektion?

Mehr erfahren
Wie kann man Schwindel durch wandernde Kristalle im Innenohr behandeln?

Schwindel durch wandernde Kristalle im Innenohr behandeln

Mehr erfahren