Medizin

Tipps um eine Erkältung vorzubeugen

Eine Erkältung, die durch Viren verursacht wird, kann vermieden werden. Auch wenn bestimmte Faktoren prädisponierend wirken, ist die Vorbeugung nach wie vor das beste Mittel zur Bekämpfung der Krankheit.

Wie kann man eine Erkältung vermeiden?

Überheizen Sie die Räume nicht. Denn irgendwann werden Sie nach draußen gehen, und diese plötzlichen extremen Temperaturschwankungen erhöhen die Anfälligkeit für Infektionen.

Sobald der Winter einbricht, sollten Sie eine Vitamin-C-Kur machen und sich vor allem bei Kälte warm anziehen: Mütze, Handschuhe und Schal verhindern, dass Sie auskühlen.

Denken Sie daran, Ihr Immunsystem zu stärken. Essen Sie nährstoffreiche, ausgewogene Mahlzeiten, gönnen Sie sich viel Ruhe und haben Sie ein Auge darauf, wie viel Stress Sie ausgesetzt sind. Was Stress mit einer Erkältung zu tun hat? Wenn Sie gestresst sind, ist Ihr Immunsystem geschwächt.

Sind Sie erkältet? Vorsicht vor Kontamination

erkaltung vorzubeugen 300x169 - Tipps um eine Erkältung vorzubeugenSind Sie bereits erkältet? Versuchen Sie, andere nicht anzustecken! Beginnen Sie damit, Ihre Taschentücher nach Gebrauch wegzuwerfen. Und waschen Sie sich jedes Mal die Hände, wenn Sie sich die Nase putzen. Benutzen Sie keine Taschentücher aus Stoff, denn sie sind ein wahres Nest für Keime. Verwenden Sie stattdessen Papiertaschentücher! Wenn Sie sich wirklich nicht von dem Batist Ihrer Großmutter trennen können, wechseln Sie Ihr Taschentuch jedes Mal, wenn Sie es benutzen. Waschen Sie es mit Bleichmittel um sicherzustellen, dass keine Keime darin überleben.

Wenn Sie niesen oder husten müssen, bedecken Sie Ihren Mund. Das entspricht nicht nur der allgemeinen Etikette, sondern verhindert insbesondere, dass Keime durch die Luft geschleudert werden und sich verbreiten. Und schließlich: Lassen Sie niemanden Ihr Besteck und Ihre Zahnbürste benutzen.

Besser leben mit einer Erkältung

Und um nicht zu sehr zu leiden, sollten Sie viel Wasser trinken, um nicht zu dehydrieren. Auch Tee ist eine gute Wahl. Rauchen Sie nicht und halten Sie sich von verrauchten Orten fern. Wenn Ihre Nase verstopft ist, heben Sie das Kopfende des Bettes an. Sie werden viel besser schlafen. Vergessen Sie nicht, sich häufig und sorgfältig die Hände zu waschen!

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Grippe und Erkältung: Was sind die Unterschiede?

Was ist der Unterschied zwischen Grippe und Erkältung?

Mehr erfahren
Aspirin, Paracetamol, Ibuprofen: Wie soll man sich entscheiden?

Aspirin, Paracetamol oder Ibuprofen: Wie soll man sich entscheiden?

Mehr erfahren