Garten

Sollte eine Hecke geschnitten werden?

Sie planen, Ihren Garten mit einer Hecke zu begrenzen. Müssen Sie sie von alleine wachsen lassen oder müssen Sie ihre Entwicklung kontrollieren?

Was wissen Sie über das Schneiden einer Hecke? Es hängt alles von der Art ab, die Sie wählen, und von einigen grundlegenden Prinzipien.

Richtig oder falsch: Sollte man einigen Heckensträuchern zu ihrer endgültigen Form verhelfen?

hecke geschnitten 300x169 - Sollte eine Hecke geschnitten werden?Stimmt! Sträucher haben lange, schlanke Zweige wie Kletterrosen, die sich nicht von selbst tragen. Sie sollten an einer mehr oder weniger regelmäßigen Metall- oder Holzkonstruktion befestigt werden. Verwenden Sie z. B. ein Gitter aus Quadrat- oder Rautenmaschen, das an einer Wand auf den Sparren befestigt wird, sodass es etwa fünf Zentimeter von der Wand entfernt ist.

Wählen Sie vorzugsweise Spaliere aus einem Material wie Akazie, das von Natur aus hart und bei Insekten nicht sehr beliebt ist. Im Gegensatz dazu sind Weidenruten eher nicht geeignet, da sie schnell verrotten können. Die Zweige der Akazie müssen nicht präventiv behandelt werden und sind daher umweltfreundlich. Der Sonne ausgesetzt, nehmen diese Spaliere nach sechs Monaten eine graubraune Farbe an, die unauffällig und homogen ist.

Richtig oder falsch: Sollte eine Hecke während ihrer gesamten Lebensdauer auf die gleiche Weise geschnitten werden?

Falsch! Warten Sie mit dem Beschneiden nicht, bis Ihre Hecke ihre endgültige Höhe erreicht hat. Wenn Sie eine buschige Hecke aus laubabwerfenden Sträuchern wünschen, schneiden Sie die Triebe gleich nach der Pflanzung um ein Drittel zurück. In den darauffolgenden Jahren machen Sie das Gleiche jeweils zu Beginn des Sommers, sodass Sie in drei oder vier Jahren eine ausgewogene Struktur haben werden.

Sobald Ihre Hecke gut angewachsen ist, ist nur noch ein jährlicher Pflegeschnitt durch Zurückschneiden der jungen Triebe erforderlich. Schneiden Sie frühlingsblühende Sträucher nicht im Winter, da dies die kommende Blüte beeinträchtigen würde. Besser ist ein Schnitt nach der Blüte. Bei den Sommerarten verhält es sich umgekehrt.

Je höher eine Hecke ist, desto weiter muss sie vom Nachbargrundstück entfernt sein:

  • Pflanzen bis 100cm Höhe mindestens 25 cm Abstand
  • Pflanzen zwischen 100 cm und 150 m mindestens 50 cm Abstand
  • Pflanzen ab 150 cm mindestens 75 cm Abstand
  • Pflanzen bis 300 cm mindestens 100cm Abstand

Diese Abstände können von Bundesland zu Bundesland leicht variieren.

Richtig oder falsch: Ist es besser, eine alte Hecke zu entfernen, die kaum noch Freude bereitet?

Falsch! Wenn Ihre Hecke an der Basis spärlich bewachsen ist, kürzen Sie sie um mindestens 30 Zentimeter. Wenn sie in sehr schlechtem Zustand ist, schneiden Sie die Hauptstämme auf einer Seite stark zurück, während Sie die andere Seite noch nicht stutzen. Der gleiche Vorgang sollte zwei Jahre später auf der anderen Seite durchgeführt werden.

Bei laubabwerfenden Arten führen Sie diesen Schnitt am Ende des Winters bzw. bei immergrünen Arten im Juni durch.

Urhebender Autor: Michel Caron

Wie können Sie Asche wiederverwenden

Wie kann man Asche wiederverwenden?

Mehr erfahren
Was sollten Sie beim Unkrautjäten im Herbst tun?

Welche Tipps gibt es für Unkraut jäten im Herbst?

Mehr erfahren