Was ist ein Schattenhaus? Definition

In der Architektur bezeichnet ein Schattenhaus eine Holz-, PVC- oder Metallkonstruktion, die als Schattenspender dienen soll. Dieses architektonische Element besteht in der Regel aus einer horizontalen Lamellenstruktur, d.h. die verschiedenen Elemente des Ensembles lassen Tageslicht zwischen sich hindurch.

Verwendung des Schattenhauses

was schattenhaus 1 - Was ist ein Schattenhaus? DefinitionDas Schattenhaus wird als eine klimatische Architektur gesehen, die eine allgemeine Beschattung und die Schaffung von sonnengeschützten Terrassen ermöglicht.

Seit einigen Jahren wird der Begriff „Ombrière“ auch für Unterstände verwendet, die die Sonneneinstrahlung im Garten von Privathäusern reduzieren. Das Schattenhaus ermöglicht es also, nicht mit sonnenbedingten Problemen wie Blendung oder zu viel Hitze konfrontiert zu werden, während eine gewisse Lichtmenge erhalten bleibt. Diese Art der Konstruktion, die einfach zu installieren ist, wird besonders in südeuropäischen Ländern mit viel Sonneneinstrahlung geschätzt.