Internet

Die Fortsetzung von The Elder Scrolls VI: Skyrim wird von den Fortschritten von Starfield profitieren

Drei lange Jahre haben die Fans auf Neuigkeiten über den nächsten Teil der Elder Scrolls-Saga gewartet. In einem Interview verrät der Executive Producer des Studios, dass das Spiel, das sich noch in der Entwicklungsphase befindet, auf einer brandneuen Engine basieren wird.

die fortsetzung von the elder scrolls vi 300x169 - Die Fortsetzung von The Elder Scrolls VI: Skyrim wird von den Fortschritten von Starfield profitierenMit über 30 Millionen verkauften Exemplaren ist The Elder Scrolls V: Skyrim, das 2011 veröffentlicht wurde, eines der meistverkauften Videospiele der Welt. Die mit Spannung erwartete Fortsetzung, The Elder Scrolls VI, wurde vor drei Jahren auf der E3 2018 angekündigt. In einem exklusiven Interview mit Todd Howard, dem Executive Producer der Bethesda Game Studios, konnte The Telegraph weitere Details über den nächsten Teil der Serie erfahren.

Trotz der Vorfreude der Fans steht die neue Folge noch nicht kurz vor ihrer Veröffentlichung. Im Moment konzentriert sich das Studio auf sein Weltraum-Rollenspiel Starfield, das auf der E3 letzten Monat angekündigt wurde und im November 2022 erscheinen soll. Laut Todd Howard befindet sich The Elder Scrolls VI noch in der Entwicklungsphase. Das ist jedoch an sich keine schlechte Nachricht, da es von der Arbeit an Starfield profitieren wird.

Eine brandneue Spiel-Engine

Beide Titel werden von einer neuen Spiele-Engine namens Creation Engine 2 profitieren, die sich noch in der Entwicklung befindet. Derzeit konzentriert sich die Arbeit an der Engine auf das Spiel Starfield,. Aber die Designer stellen in jeder Phase sicher, dass es auch für The Elder Scrolls VI funktioniert. „Es handelt sich um eine neue Technologiebasis“, erklärte Todd Howard. „Der Großteil unserer Entwicklungsarbeit konzentriert sich derzeit auf Starfield, aber jeder arbeitet an allem, so dass die Projekte miteinander verflochten sind.“

Die Entwickler werden dann die spezifischen Elemente von The Elder Scrolls VI in die Creation Engine 2 integrieren müssen. Das bedeutet logischerweise, dass das Spiel frühestens im Jahr 2023 erscheinen wird. Bethesda wird jedoch in der Lage sein, das Feedback zu Starfield zu analysieren und die Spiel-Engine zu optimieren, bevor das nächste Elder Scrolls veröffentlicht wird. Wenn das Ergebnis den Erwartungen gerecht wird, hat die neue Episode das Potenzial, Skyrim zu entthronen, auch wenn die Wartezeit sehr lang sein wird.

Urhebender Autor: Edward Back

Nintendo Wii - Was ist das? Eine Definition

Nintendo Wii – Was ist das? Eine Definition

Mehr erfahren
"Joy-Con Drift": Repariere den Nintendo Switch-Controller mit einem Stück Pappe!

„Joy-Con Drift“: Repariere den Nintendo Switch-Controller mit einem Stück Pappe!

Mehr erfahren