Was sind Google Ads? Definition der Google Anzeigen

was ga 300x300 - Was sind Google Ads? Definition der Google AnzeigenGoogle Ads, früher bekannt als Google Adwords, ist ein Werbesystem für gesponserte Links im Besitz von Google. Es wurde erstellt, um die Suchergebnisse seiner Benutzer zu optimieren. In der Tat zeigen die Software Werbebanner entsprechend der vom Benutzer gesuchten Schlüsselwörter an. Dieses Tool spielt eine wichtige Rolle bei der Vermarktung und Werbung von kommerziellen Websites.

Anzeigen aus Google Ads finden Sie am Anfang der Suchergebnisseite. In diesem Fall sind sie an dem fettgedruckten Begriff „Ad“ vor dem Titel der Seite zu erkennen. Wir wissen jedoch, dass etwa ein Drittel der Menschen, die auf Google suchen, nicht den Unterschied zwischen einem Klick auf gesponserten Inhalt und einem natürlichen Ergebnis kennen.

Das Prinzip von Google Ads

prinzip ga 300x199 - Was sind Google Ads? Definition der Google AnzeigenGoogle Ads basiert auf folgendem Prinzip: Wenn ein Nutzer der Suchmaschine auf eine Anzeige klickt, die mit dem eingegebenen Suchbegriff verbunden ist, zahlt der Werbetreibende einen bestimmten Betrag an Google. Auf diese Weise können Unternehmen, die Google Ads nutzen, den Traffic auf ihrer Website erhöhen, indem sie auf relevante Keywords zielen, die den Bedürfnissen ihrer Kunden entsprechen.

Google Ads ist ein Tool, das für jede Art von Unternehmen verwendet werden kann, solange es eine Website hat. Wichtig ist die genaue Segmentierung der Personen, die diese Werbung sehen werden, indem die relevantesten Schlüsselwörter ausgewählt werden. Dies ist oft schwieriger als es scheint und erfordert echte Fachkenntnisse.

Die Funktionen von Google Ads

funktionen ga 300x199 - Was sind Google Ads? Definition der Google AnzeigenUnd Google Ads bietet Funktionen, mit denen Sie Ihr Zielpublikum effektiv identifizieren können. Insbesondere bietet es Zugriff auf die folgenden Indikatoren:

  • Anzahl der Anzeigen einer Anzeige und Anzahl der Klicks auf diese Anzeige
  • Anzahl der über den Link getätigten Telefonanrufe
  • Prozentualer Anteil der Personen, die über den Werbelink auf die Seite des Advertisers gelangt sind
  • Geschlecht, Altersgruppe und geografisches Gebiet der Personen

Diese Informationen über das Zielpublikum einer Website sind wertvoll. Es ermöglicht Werbetreibenden, ihre Kampagnen an die Bedürfnisse ihrer Kunden anzupassen.

Die Google Ads-Plattform ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Kampagne in Momenten zu pausieren, die als „niedrige Visualisierung“ gelten, zum Beispiel in der Nacht. Außerdem ist es möglich, eine Kampagne zu unterbrechen und zum gewünschten Zeitpunkt neu zu starten.