Geschichte

Kleopatra und Marcus Antonius: Wie war ihre Beziehung?

Nachdem sie zunächst die Geliebte von Julius Cäsar war, lässt sich Kleopatra mit Mark Anton ein. Der römische General und die ägyptische Herrscherin verlieben sich ineinander. Gemeinsam haben sie drei Kinder. Ihre politischen, militärischen und romantischen Bindungen prägen die Geschichte der römischen und antiken Zivilisation.

Nach der Unterzeichnung des zweiten Triumvirats (politisches Bündnis zwischen Mark Antonius, Lepidus und Octavian) konnte Mark Antonius mehrere Siege gegen feindliche Völker Kleinasiens erringen, musste aber auch politische und militärische Bündnisse mit lokalen Führern schließen.

Die Zwillinge Alexander Helios und Kleopatra Selene

geschichte kleopatra und marcus antonius 300x169 - Kleopatra und Marcus Antonius: Wie war ihre Beziehung?Mark Antonius (83 v. Chr. – 30 v. Chr.) verliebte sich in Kleopatra (ca. 69 v. Chr. – 30 v. Chr.). Der Triumvir (Mitglied des Triumvirats) des Ostens und die Königin von Ägypten waren durch eine brennende Leidenschaft und gemeinsame politische Interessen verbunden.

Um jedoch die in Rom stattfindenden Streitigkeiten zwischen den Anhängern der beiden Triumvire zu beenden (Lepidus wurde aus dem Triumvirat ausgeschlossen; nur Mark Antonius und Octavian bleiben übrig), muss Mark Antonius die Schwester von Octavian, dem Triumvir des Westens, heiraten.

Zur Zeit der Hochzeit im Jahr 40 v. Chr., brachte Kleopatra Zwillinge aus ihrer Affäre mit Mark Antonius zur Welt: Alexander Helios und Kleopatra Selene. Das Herrscherpaar bekam im Jahr 36 v. Chr. noch ein weiteres Kind, Ptolemäus Philadelphus.

Der Fall von Kleopatra und Mark Antonius markiert den Triumph von Octavian

Indem sie die Oberhand über die parthische Armee zurückgewannen, waren Mark Antonius und seine Verbündeten auf dem Höhepunkt ihrer Macht. Octavian befürchtete, dass die Popularität des römischen Generals ihn überschatten würde und, was noch wichtiger war, dass er die Kontrolle über alle römischen Territorien beanspruchen könnte.

Im Jahr 31 v. Chr. trafen die Streitkräfte der beiden römischen Führer in der Seeschlacht von Actium aufeinander. Die Niederlage der Truppen von Kleopatra und Mark Antonius markiert den Anfang vom Ende für die beiden Liebenden. Getrennt voneinander, begehen sie Selbstmord. Mark Anton tötet sich selbst mit seinem Schwert, während Kleopatra durch den Biss der königlichen Schlange stirbt.

Das heißt: Es waren falsche Informationen, die Mark Antonius nach der Niederlage bei Actium erreichten. Nachdem er von Kleopatras angeblichem Verrat erfahren hatte, erfuhr er anschließend von ihrem angeblichen Tod. Die Verzweiflung trieb ihn dann in den Selbstmord, noch bevor Kleopatra das Gleiche tat.

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Wann wurden die Pyramiden in Ägypten gebaut? Die bekanntesten im Überblick

Wann wurden die Pyramiden in Ägypten gebaut?

Mehr erfahren