Smartphone

WhatsApp: Wie verberge ich, dass ich online bin?

Im Gegensatz zu anderen Messengern wie Skype oder Hangouts, bietet WhatsApp keinen „Offline“-Status, der es Ihnen ermöglicht, nicht im Dienst zu erscheinen. Es gibt jedoch eine Lösung, die Ihnen helfen kann, Ihre Privatsphäre zu wahren.

WhatsApp erlaubt es Ihnen nicht, Ihren Online-Status zu verbergen. Die Anwendung funktioniert wie eine SMS auf einem Mobiltelefon: Sie ist immer eingeschaltet und verbunden. Die einzige Möglichkeit, nicht mehr online zu erscheinen, besteht darin, Ihr WhatsApp-Konto einfach zu löschen. Im Folgenden möchten wir Ihnen jedoch einige Tipps nennen, wie Sie Ihre Privatsphäre wahren können, ohne diesen drastischen Schritt zu gehen.

Ändern Sie Ihren Status

whatsapp online 300x300 - WhatsApp: Wie verberge ich, dass ich online bin?Der einfachste Weg liegt wohl darin Ihren Status zu ändern, d. h. die Kopfzeile, die andere Personen unter Ihrem Benutzernamen sehen.

  • Öffnen Sie das WhatsApp-Menü (Symbol mit drei senkrechten Punkten) und tippen Sie dann auf „Status“.
  • Tippen Sie im Feld „Ihr aktueller Status“ auf das Stiftsymbol und geben Sie dann eine Nachricht ein, die besagt, dass Sie nicht verfügbar sind oder nicht gestört werden möchten.
  • Sie können ein Emoticon oder ein Symbol hinzufügen, um die Nachricht deutlicher oder weniger schroff zu gestalten.
  • Klicken Sie auf „Ok“, um diesen Status zu speichern. Denken Sie jedoch daran, ihn zu ändern, wenn Sie den Dienst wieder verwenden möchten. Sonst trauen sich Ihre Kontakte möglicherweise nicht, Sie zu kontaktieren.

Ändern Sie Ihre Datenschutzeinstellungen

Der effektivste Weg, Ihre Privatsphäre auf WhatsApp zu wahren, ist, Ihre Interaktionen auf Ihre Kontakte zu beschränken:

  • Öffnen Sie die „Einstellungen“ von WhatsApp (Symbol mit drei senkrechten Punkten) und tippen Sie dann nacheinander auf „Mein Konto“ und „Datenschutz„;
  • Aktivieren Sie im Abschnitt „Gesehen bei“ (der sich auf das letzte Mal bezieht, als der Kontakt WhatsApp verwendet oder besucht hat) die Option „Meine Kontakte“, wenn Sie möchten, dass diese Informationen nur für Ihre Kontakte verfügbar sind, oder „Niemand“, wenn Sie sie überhaupt nicht freigeben möchten
  • Wählen Sie im Bereich „Profilbild“ die Option „Meine Kontakte“ oder „Niemand“, um zu entscheiden, wer Ihr Profilbild sehen kann
  • Das Gleiche gilt für den Bereich „Status“. Wenn Sie „Niemand“ wählen, wird der Zeitstempel der letzten Verbindung deaktiviert. Näher kann man dem Offline-Sein bei WhatsApp nicht kommen.
  • Seien Sie jedoch vorsichtig, denn alle diese Einstellungen sind wechselseitig. Das bedeutet, dass Sie die gleiche Sichtbarkeit auf Ihre Kontakte haben werden.

Urhebender Autor: Futura Redaktion

So verwende ich WhatsApp auch im Ausland kostenlos

So verwende ich WhatsApp auch im Ausland kostenlos

Mehr erfahren