Smartphone

Google Chrome vom Smartphone entfernen

Der mobile Browser Google Chrome auf Android erlaubt es allen Websites, standardmäßig und ohne Ihr Wissen Beschleunigungsdaten zu sammeln. Es ist zwar möglich, sie zu deaktivieren, aber es gibt keine Option, sie von Fall zu Fall für Websites zuzulassen, die sie benötigen.

google chrome vom smartphone 300x169 - Google Chrome vom Smartphone entfernenEinige Sensoren von Android-Smartphones sind besser geschützt als andere. Jede Anwendung und Website muss den Nutzer auffordern, den Standort des Geräts abzurufen. Bei dem Bewegungssensor ist dies jedoch nicht der Fall. Standardmäßig erlaubt Google Chrome unter Android den freien Zugriff auf die Beschleunigungsmesserdaten – auch beim privaten Surfen. Der Safari-Browser auf dem iPhone verhielt sich genauso, bis Apple beschloss, 2019 eine Berechtigungsanfrage für alle Browser einzuführen.

Nach Angaben des Cybersecurity-Forschers Tommy Mysk kann eine Website mithilfe des Browsers feststellen, ob Sie sitzen, stehen, gehen oder Rad fahren, und kann Ihre Schritte zählen. Der Sensor ist sogar genau genug, um Ihre Atmung oder Ihren Puls zu erkennen oder die von der Freisprecheinrichtung verursachten Vibrationen aufzuzeichnen, z. B. wenn Sie einen Freisprechanruf tätigen. Andere Forscher waren in der Vergangenheit in der Lage, das Smartphone anhand der Beschleunigungssignatur zu identifizieren oder aufzuzeichnen, was auf einer Computertastatur getippt wird, wenn das Handy daneben liegt.

Eine Option zum Sperren des Zugriffs auf den Beschleunigungsmesser

In einigen Fällen kann der Beschleunigungsmesser sogar zur Bestimmung Ihres Standorts verwendet werden, z. B. wenn Sie sich in einem Bus befinden und jemand anderes dieselbe Website mit aktivierter Geolokalisierung aufruft. In diesem Fall kann die Website die Vibrationen beider Geräte vergleichen und daraus schließen, dass Sie sich am selben Ort befinden.

Um zu verhindern, dass der Browser diese Daten an die erstbeste Person weitergibt, gibt es eine Berechtigungsfunktion in den Einstellungen der Anwendung, die standardmäßig aktiviert ist. Öffnen Sie das Hauptmenü von Chrome und wählen Sie „Einstellungen“. Wählen Sie dann „Standorteinstellungen“ und „Bewegungssensoren“. Deaktivieren Sie dann einfach die Berechtigung. Allerdings gibt es derzeit keine Möglichkeit, nur bestimmte Websites zuzulassen.

Urhebender Autor: Edward Back

Woher weiß ich, ob ich den Akku meines iPhones tauschen muss?

Woher weiß ich, ob ich den Akku meines iPhones tauschen muss?

Mehr erfahren