Smartphone

Sensation: Das erste Leica Smartphone ist da

Der bekannte Optikhersteller Leica hat mit dem Leica Leitz Phone 1 sein erstes Smartphone herausgebracht. Mit hauseigener Optik und einem 1-Zoll-Sensor basiert es auf dem Smartphone Sharp Aquos R6, übernimmt aber die Ästhetik der Marke.

leica smartphone 300x169 - Sensation: Das erste Leica Smartphone ist daDas Leica Leitz Phone 1, das seit Ende letzter Woche in Japan verkauft wird, ist das erste Smartphone des berühmten Optikspezialisten. Die Marke ist kein Unbekannter in Sachen Smartphones, da sie in den letzten fünf Jahren bis Ende des Jahres eine Partnerschaft mit Huawei für das Kameramodul ihrer Premium-Handys eingegangen ist. Wie andere Fotospezialisten (Zeiss bei Vivo, Hasselblad bei OnePlus) beliefert Leica Huawei nicht mit Objektiven, sondern mit seinem Know-how zur Verbesserung der Fotos in Sachen Bildbearbeitung. Beim Leica Leitz Phone 1 ist dies nicht der Fall, da der optische Teil von der Marke stammt.

Das Kameramodul ist mit einem großen 1-Zoll-, 20-Megapixel-Sensor ausgestattet. Das Objektiv ist nach dem Summicron-Objektiv benannt, das bei Leica-Objektiven zu finden ist, und öffnet bei f/1,9. Mit einer solchen Anordnung verspricht die Schärfentiefe recht gering zu sein, was zum Beispiel für Porträts perfekt ist. Damit das kostbare Objektiv nicht zerkratzt wird, schützt es eine dicke magnetische Metallkappe mit dem Leica-Logo.

Ein individuelles Sharp Smartphone

Mit seiner schönen mattschwarzen Farbe, seinem Aluminiumrand und dem kleinen roten Leica-Logo wird die Atmosphäre des Markenuniversums gut wiedergegeben. Auch der Preis wird gewährt, da man fast 1.450 Euro ausgeben muss, um in den Genuss des Fotophons zu kommen. Im Übrigen hat Leica das Smartphone nicht neu erfunden, es handelt sich eigentlich um ein Sharp Aquos R6, das in seiner Optik modifiziert wurde.

Dieses Handy wurde zusammen mit Leica entwickelt. Es verfügt über einen 6,67 Zoll großen IGZO-Oled-Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 240 Hz. Darunter steckt der leistungsstarke Snapdragon 888, begleitet von 12 GB RAM und 256 GB internem Speicher. Ein 5.000-mAh-Akku versorgt das Ganze, das mit Android 11 mit dem dezenten Sharp Aquos R6 Overlay betrieben wird. Das Leica Leitz Phone 1 muss noch gegen die aktuellen Foto-Giganten wie das iPhone 12 Pro Max, Samsungs Galaxy S21 Ultra und das Xiaomi Mi 11 Ultra getestet werden.

Urhebender Autor: Louis Neveu

Was ist eine mobile Anwendung

Warum eine App entwickeln und wie geht man dabei vor?

Mehr erfahren
Wie vermeide ich, dass mein Handy heiß wird?

Wie vermeide ich, dass mein Handy heiß wird?

Mehr erfahren