Büroautomation

Wie kann die Sicherheit von Firmendaten gewährleistet werden?

Unabhängig von der Größe und dem Alter eines Unternehmens, Internet-Bedrohungen stellen eine große Gefahr dar. Es sind angemessene Sicherheitsmaßnahmen notwendig, um die Firma vor solchen Angriffen zu schützen. Sonst können frustrierende oder sogar irreparable Folgen entstehen.

Mit den richtigen Schutzmaßnahmen lassen sich aber auch die schädlichsten Bedrohungen vermeiden. Bestimmten Methoden ermöglichen die Aufrechterhaltung der Kontinuität des Unternehmens. Es zahlt sich also auf jeden Fall aus, darin zu investieren. Im Folgenden werden einige dieser Tricks beschrieben.

Die Sicherheit überprüfen lassen

Es gibt eigene Firmen, die sich damit beschäftigen, auf welche Art und Weise das IT-System eines Unternehmens unsicher sein könnte. Ihre Aufgabe ist es, zu versuchen, das System des Kunden auf Schwachstellen und Sicherheitslücken manuell zu überprüfen. Diese Unternehmen versuchen mithilfe eines Penetration Test in das Netzwerk der Kunden einzudringen und somit Schwächen zu entdecken.

Andererseits ist es möglich, das IT-System selbst überprüfen zu lassen, ohne dass es direkt angegriffen wird. Auch dies ist eine effektive Methode, die helfen kann, die Sicherheit eines Unternehmens zu überprüfen.

Eine Strategie überlegen

wie kann die sicherheit von firmendaten gewahrleistet werden 300x169 - Wie kann die Sicherheit von Firmendaten gewährleistet werden?Anstatt nur eine vage Vorstellung von Richtlinien und Verfahren zu haben, empfiehlt es sich für jedes Unternehmen, eine formelle Sicherheitsstrategie zu entwickeln. Diese sollte möglichst detailliert und umfassend sein. Einerseits muss darin festgelegt sein, wie Daten und Ressourcen geschützt werden. Andererseits sollte geregelt werden, welche Schritte anstehen, wenn etwas schief geht. Dadurch ist die Firma vorbereitet und muss im Fall eines Problems nicht erst über weitere Schritte nachdenken. Es werden außerdem Fehler vermieden.

Diese Strategie muss auf jeden Fall regelmäßig aktualisiert werden. Zudem sollte sie so abgelegt werden, dass sie jederzeit griffbereit ist.

Schutz vor Schadprogrammen

Meist sind bösartige Softwares erst dann bemerkbar, wenn es bereits zu spät ist. Es ist essenziell, Datenbedrohungen abzuwehren durch effektiven Schutz vor Malware. Nur so kann verhindert werden, dass PCs und Netzwerke keine massiven Datenschäden erleiden. Folgende Punkte sind dafür unabdingbar:

  • Firewall einsetzen – auch wenn die integrierte Firewall des Routers nicht vollends ausreicht, ist sie der erste Schutz und sollte unbedingt eingeschalten sein.
  • PC-Schutz – mit hochentwickelten Sicherheitssoftwares wird ein Schutz vor Identitätsdiebstahl, Hackerangriffen und verdächtigen Websites aufgebaut. Dabei wird weder die Leistung des Computers noch des Netzwerks beeinflusst.
  • E-Mails sauber halten – Antispam-Software hält unerwünschte E-Mails auf, damit sie nicht zum Risiko oder zur Ablenkung für Mitarbeiter werden können.

Automatische Software-Updates

Ältere Versionen von Softwares können Schwachstellen beinhalten, die besonders unter Hackern bekannt sind. Es ist ein leichtes, das Netzwerk eines Unternehmens darauf zu scannen und diese Schwächen auszunutzen. Deshalb sollten Betriebssysteme und andere Softwares immer auf die neueste Version aktualisiert werden. Im besten Fall läuft das automatisch im Hintergrund ab. Damit sind Netzwerke vor potenziellen Bedrohungen geschützt.

Daten richtig entsorgen

Um die Sicherheit der Netzwerke in einer Firma sicherzustellen, muss auch auf die richtige Entsorgung von Daten geachtet werden. Wer die fachgemäßen Maßnahmen befolgt, verringert jegliches Risiko. Wenn nicht darauf geachtet wird, können vertrauliche Daten wieder abgerufen werden und im schlimmsten Fall in falsche Hände geraten. Deshalb müssen auch ausgemusterte Geräte und Speichermedien ordnungsgemäß entsorgt werden.

Auch wenn das Betriebssystem neu installiert wird, bestimmte Daten oder Ordner gelöscht werden, oder jemand die Festplatte formatiert, kann noch auf diese Daten zugriffen werden. In den meisten Fällen ist dies sogar mit frei erhältlichen Tools möglich. Gelöschte Daten müssen immer mehrfach überschrieben werden. Nur so ist es sicher, dass sie nicht wiederhergestellt werden können.

Skype ist seit Jahren die bekannteste Software für Videokonferenzen. Definition!

Was sind die besten Videokonferenz Softwares?

Mehr erfahren
Muss die Quittung gestempelt sein oder reicht eine elektronische Signatur

Muss eine Quittung gestempelt sein oder geht es auch über eine elektronische Signatur?

Mehr erfahren