Büroautomation

Wie arbeite ich am Bildschirm ohne müde Augen zu bekommen?

Um Ihre Augen bei Arbeiten am Bildschirm zu schonen ist es möglich, die Einstellungen wie Frequenz, Auflösung oder Schriftart zu optimieren. So können Sie die Bildschirminhalte deutlicher und länger sehen, ohne Probleme zu bekommen.

Einstellen des Bildes

Um ein qualitativ hochwertiges Bild zu erhalten, sind hier einige Einstellungen vorzunehmen:

  • arbeiten am bildschirm 300x169 - Wie arbeite ich am Bildschirm ohne müde Augen zu bekommen?Bildwiederholrate: Dieses Problem ist üblich bei alten Kathodenstrahl-Bildschirmen. Bei Flachbildschirmen (LCD, Flüssigkristall) ist dieses Problem der Bildwiederholungsrate weniger akut. Stellen Sie sicher, dass die Frequenz niedrig ist: Reduzieren Sie sie auf 60 Hertz (das reicht aus), indem Sie in das Bedienfeld gehen.
  • Auflösung: Überprüfen Sie in der Anleitung die Anzahl der Pixel des Bildschirms und wenden Sie unbedingt den angegebenen Auflösungswert an (Einstellung im Bedienfeld).
  • Ausrichtung: Der Bildschirm muss sich weit vor Ihnen befinden, etwas tiefer als die Horizontale Ihres Blicks.
  • Kontrast und Helligkeit: Stellen Sie sie im Bedienfeld so ein, dass ein angenehmer Effekt erzielt wird, ohne dass Sie sich geblendet fühlen.

Visueller Komfort

Für optimalen Sehkomfort sollten Sie diese Tipps beachten:

  • Stellen Sie Ihren Bildschirm entfernt von Lichtreflexionen (Sonne usw.) auf.
  • Verwenden Sie einen Blendschutzfilter.
  • Passen Sie Ihre Schriftarten an: Wählen Sie vorzugsweise eine Stockschrift mit einer relativ großen Größe.

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Wie erstelle ich ein Abkürzungsverzeichnis im Word und wie wir es Verwendet

Wie erstelle ich ein Abkürzungsverzeichnis in Word?

Mehr erfahren
Was ist MS Office? Eine Definition

Was ist MS Office? Eine Definition

Mehr erfahren