Klimatisierung

Wie kann man einen elektrischen Heizkörper regulieren?

Richtig eingestellte Elektroheizungen können Energie sparen. Wie regeln Sie also Ihre elektrische Heizung?

Für eine ideale Temperatur in der Wohnung und eine effiziente Nutzung Ihrer elektrischen Heizkörper ist es notwendig, diese richtig zu regeln. Für optimalen Komfort sollte der Raum, in dem Sie sich aufhalten, auf 19 oder 20 °C geheizt werden. Bei kurzer Abwesenheit oder zum Schlafen kann die Temperatur auf 16 oder 17 °C gesenkt werden. Wenn Sie längere Zeit nicht zu Hause sind, schalten Sie Ihren Heizkörper aus und stellen Sie ihn auf Frostschutzbetrieb.

Komfort-Modus: 19 bis 20 °C

heizkorper regulieren 300x169 - Wie kann man einen elektrischen Heizkörper regulieren?Die Komforttemperatur in einem Raum beträgt 19 bis 20 °C. Stellen Sie Ihren Heizkörper auf das Symbol „Sonne“. Wenn Ihr Heizkörper einen Thermostat mit bis zu acht Einstellungen hat, stellen Sie den Schieberegler auf die fünfte Stufe (oder die achte Stufe bei einem Thermostat mit bis zu 12 Einstellungen).

Diese Grundeinstellung ist gültig, wenn die Heizung der Größe Ihres Raumes entspricht, d.h. 80 W/m2. Ist dies nicht der Fall, muss die Einstellung manuell mit Hilfe eines Thermometers vorgenommen werden. Bringen Sie dafür die Raumtemperatur auf 15 °C. Drehen Sie anschließend die Heizkörper auf die höchste Stufe, bis sie 20 °C erreichen. Drehen Sie dann den Thermostat an den Heizkörpern herunter, bis die Kontrollleuchte erlischt.

Einstellung des elektrischen Heizkörpers auf Nachtbetrieb: 16 bis 17 °C

In der Nacht oder bei Abwesenheit am Tag ist eine Temperatur von 16 bis 17 °C ausreichend. Stellen Sie den Schieberegler am Heizkörper auf „Mond“. Die Heizung senkt die Temperatur automatisch um drei oder vier Grad im Vergleich zum Grundthermostat (normalerweise 20°C). In diesem Fall ist es nicht erforderlich, die Position des Thermostatknopfes zu ändern.

Frostschutzmodus

Wenn Sie mehrere Tage abwesend sind und Frostgefahr besteht, stellen Sie Ihre Heizkörper mit dem Symbol „Schneeflocke“ auf frostfreien Betrieb. Die Temperatur wird bei etwa 7°C gehalten. So frieren die Rohre nicht ein und gleichzeitig sparen Sie Energie. Wenn Ihre lange Abwesenheit nicht in eine Winterperiode fällt, können Sie Ihre Heizung abschalten.

Denken Sie daran: Gut regulierte elektrische Heizkörper können Ihnen bis zu 20 % Energie sparen.

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Wie berechnet man die Heizleistung für einen Raum? Definition!

Wie berechnet man die Heizleistung für einen Raum?

Mehr erfahren