Heimwerken

Wie wird eine Duschwanne eingebaut?

Es gibt drei Haupttypen von Duschwannen: freistehende, erhöhte und eingelassene. Die Wahl beeinflusst die anzuwendende Methode, das Zubehör und wie viel Zeit die Installation in Anspruch nimmt. Auch praktische und visuelle Aspekte hängen von der Art der Duschwanne ab. Doch in jedem Fall muss die Entwässerung perfekt und die Wasserdichtigkeit einwandfrei sein.

wie wird eine duschwanne im bad eingebaut 300x169 - Wie wird eine Duschwanne eingebaut?Der Einbau einer Duschwanne ist an sich recht einfach. Das Tablett muss waagerecht auf einer an seine Eigenschaften angepassten Unterlage stehen. Die Höhe des Abflusses wird durch die darunter verfügbare Höhe bestimmt. Der abfluss wird nicht mit der Wanne geliefert, ist aber mit horizontalem (oder seitlichem) oder vertikalem Abgang in verschiedenen Größen erhältlich: Ø von 60 bis 90 mm, H von 40 bis über 95 mm.

Das Abflussrohr wird in das Standrohr eingebaut. Der Anschluss des Ablaufs, direkt oder mit einem starren Anschlussstück (Muffe oder Bogen), muss vor dem Einbau der Duschwanne genau markiert werden. Die Verwendung eines flexiblen Anschlussschlauchs erleichtert die Arbeit, unabhängig davon, ob der Abfluss vertikal oder horizontal verläuft.

Die Zusammensetzung des Abflusses kann je nach Modell variieren, aber der Arbeitsablauf ist mehr oder weniger derselbe. Der Rostträger wird zunächst von oben in die Ablauföffnung der Duschwanne eingesetzt. Der Siphon wird dann von unten montiert, wobei die Dichtung nicht vergessen werden darf. Wenn der Abfluss waagerecht ist, muss er zuvor in die gewünschte Richtung für den Anschluss an das Abflussrohr ausgerichtet werden. Die anderen Teile des Abflusses (Adapter, Tauchrohr, Filtergitter, Klappe usw.) werden zuletzt montiert.

Die wichtigsten Grundsätze der Installation

  • Die Duschwanne bildet einen 2,5 bis 10 cm hohen Rand, je nach Modell (Standard, flach oder extraflach). Bei einer Höhe von weniger als 7 oder 8 cm ist es in der Regel erforderlich, das Tablett mit einer speziellen Schürze (farbig oder zu befliesen) oder mit Keilsteinen (Ziegel, Porenbetonplatten usw.) zu erhöhen. Die verstellbaren Füße verstärken den Halt der großformatigen Tabletts. Bitte beachten Sie, dass die Erweiterung den Zugang für Kinder und ältere Menschen manchmal erschwert. Wenn Sie die Schale nicht anheben wollen, können Sie trotzdem ein Loch in den Boden graben, um den Abfluss unterzubringen.
  • Die erhöhte Duschwanne kann mehr als 15 Zentimeter hoch sein. Dieses Modell ist am einfachsten zu installieren: Sie benötigen lediglich eine ebene Fläche. Aber nach wie vor kann seine Höhe das Einsteigen schwierig gestalten.
  • Die Unterputz-Duschwanne ist am kompliziertesten einzubauen, vor allem wegen der Vorbereitung ihres Standorts. Entweder wird der Boden abgesenkt, um ihn an die Abmessungen des Tabletts anzupassen, oder der Boden wird wie eine Plattform angehoben. In beiden Fällen besteht das Ziel darin, die Wanne auf eine Ebene mit dem fertigen Fußboden zu stellen, wie bei einer begehbaren Dusche. Zu dieser Kategorie gehören einteilige gegossene Tabletts (aus Keramik, Harz usw.) und geflieste Tabletts.

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Wie wird eigentlich ein Antennenverstärker angeschlossen?

Wie wird ein Antennenverstärker angeschlossen?

Mehr erfahren