Heimwerken

Wie schließe ich ein Induktionskochfeld an?

Das Induktionskochfeld ist dank seiner vielen Vorteile ein großer Konkurrent des traditionellen Gasherdes. Installation und Anschluss sind zwar für jeden Heimwerker machbar, aber ein ordnungsgemäßer Stromanschluss muss sorgfältig durchgeführt werden.

Das Funktionsprinzip eines Induktionskochfeldes beruht auf dem magnetischen Prinzip. Jedes der Kochfelder ist mit einem Elektromagneten ausgestattet, der bei Kontakt mit einem speziell für Induktionskochfelder konzipierten Kochgeschirr den Boden des Topfes oder der Pfanne erhitzt. Diese Technologie benötigt eine Gesamtleistung von etwa 7.200 Watt. Aus diesem Grund schreibt die elektrische Norm NF C 15-100 vor, dass elektrische Kochplatten an einen bestimmten Stromkreis angeschlossen werden müssen. Der Rest der Installation wird auf traditionelle Weise durchgeführt.

Ausschneiden der Arbeitsplatte

induktionskochfeld installieren 300x169 - Wie schließe ich ein Induktionskochfeld an?Je nach Modell empfehlen die Hersteller (Sauter, Bosch, Whirlpool usw.), beim Einbau eines Induktionskochfeldes einen Abstand von 4 bis 6 cm zwischen Kochfeldrand und Anrichte zu lassen. Da das Induktionskochfeld an der Unterseite einen Luftein- und -auslass hat, ist ein Abstand von 2 bis 5 cm erforderlich.

  • Markieren Sie die Position des Kochfeldes auf der Arbeitsplatte. Diese muss eine Mindeststärke von 20 mm haben. Verwenden Sie die mitgelieferte Schablone oder übertragen Sie die Maße mit einem Bleistift, einem Winkel und einem großen Lineal.
  • Für einen sauberen Schnitt verwenden Sie eine Tauchkreissäge oder, falls dies nicht möglich ist, eine Stichsäge. Letzteres ist weniger präzise und erfordert, dass Sie die Ecken der Linie mit einem Holzbohrer anbohren, um das Stichsägeblatt einzusetzen.

Schon gewusst?

Das Anbringen von Abdeckband auf der Arbeitsplatte an der Schnittstelle schützt die Schnittstelle vor Absplitterungen.

Einbau eines Induktionskochfeldes

  • arbeitsplatte fur induktionskochfeld 300x169 - Wie schließe ich ein Induktionskochfeld an?Setzen Sie das Kochfeld in die Arbeitsplatte ein. Schleifen Sie vorher den Ausschnitt, falls erforderlich.
  • Entfernen Sie Staub aus der Öffnung in der Arbeitsplatte.
  • Schützen Sie die Kanten des Ausschnitts, indem Sie mit einem kleinen Flachpinsel Holzleim auftragen.
  • Drehen Sie das Kochfeld um, damit die Schaumstoffdichtung in die vorgesehene Nut passt.
  • Führen Sie das Kabel durch den Ausschnitt in der Arbeitsplatte.
  • Setzen Sie das Induktionskochfeld in die Arbeitsplatte ein.
  • Überprüfen Sie seine Position und befestigen Sie ihn dann mit den vom Hersteller mitgelieferten Befestigungswinkeln.

Anschluss eines Induktionskochfelds an den Strom

  • Stecken Sie das Elektrokabel des Induktionskochers in den Kragen der Steckdosenabdeckung.
  • Verwenden Sie einen Schraubendreher, um die Kabel der Platte mit dem Domino der Anlage zu verbinden. Halten Sie sich an den in der Bedienungsanleitung des Kochfeldes angegebenen Farbcode.
  • Schützen Sie Personen vor der Gefahr von Kriechströmen mit einem Differentialschalter 40A/30mA Typ A.
  • Sichern Sie den Stromkreis mit einem 32-A-Schutzschalter ab.
  • Verwenden Sie nur Kabel mit einem Querschnitt von 6 mm2.

Urhebender Autor: Frédéric Burguière

Wie kann man eigentlich gebrochenen Marmor reparieren?

Wie kann man gebrochenen Marmor reparieren?

Mehr erfahren