Internet

Welches sind die besten kostenlosen Antivirenprogramme?

Alle besten kostenlosen Antivirenprogramme zum Entdecken und Herunterladen!

kostenlosen antivirenprogramme 300x169 - Welches sind die besten kostenlosen Antivirenprogramme?Noch vor einigen Jahren beschränkten sich Sicherheitsprogramme darauf, den heimischen Computer vor Viren zu schützen. Mit dem Aufkommen neuer Technologien und der Entwicklung des Internets kommen allerdings immer mehr neue Bedrohungen auf. Malware kann sich auf vielerlei Weise einschleichen: durch das Surfen auf Webseiten, das Öffnen des Anhangs einer betrügerischen E-Mail, das Herunterladen von Programmen von risikoreichen Websites, über nicht aktualisierte Software und einige andere Wege.

Kaum eine Woche vergeht, in der nicht neue Computerlücken entdeckt werden. Auch wenn nicht unbedingt alle von böswilligen Personen ausgenutzt werden, wird es dennoch immer gefährlicher und leichtsinniger, ohne wirksamen Schutz im Internet zu surfen. Es gibt in der Tat eine sehr große Anzahl von Bedrohungen und die heutigen Schutz-Tools müssen immer mehr Funktionen entfalten, um eine optimale Sicherheit zu gewährleisten.

Microsoft ist sich dem bewusst, so enthält die neueste Version seines Betriebssystems direkt den Windows Defender, der zwar einen ordentlichen Schutz vor einer Reihe von Bedrohungen bietet, aber leider immer noch nicht ausreicht. Versierte Nutzer sollten sich daher ein Antivirenprogramm zulegen, um einen vollständigen und umfassenden Schutz zu erhalten.

Unter den unten genannten Antivirenprogrammen sind einige kostenlos, und der Benutzer kann sich berechtigterweise Fragen zu ihrer Wirksamkeit stellen. Aus diesem Grund werden hier alle Vorteile und wichtige Informationen gelistet.

Kostenloses und kostenpflichtiges Antivirus-Programm: Was ist der Unterschied?

Um diese Frage zu beantworten, ist eine Erklärung des Geschäftsmodells der Antivirenhersteller nötig. Denn in den meisten Fällen ist ein kostenloses Antivirenprogramm eine abgespeckte Version des kostenpflichtigen Antivirenprogramms desselben Anbieters. Die Hersteller müssen daher ein Gleichgewicht finden zwischen der Zufriedenheit des Nutzers, indem sie einen wirksamen und recht umfassenden Schutz bieten, und dem Anreiz, anschließend ihr vollständiges Produkt zu kaufen. Dieses Gleichgewicht besteht häufig darin, dass die kostenlose Version eines Antivirenprogramms die wichtigsten Funktionen enthält, während sie gleichzeitig sekundäre, aber dennoch nützliche Funktionen zurückhält. Diese tollen Features werden regelmäßig als freischaltbare Option präsentiert.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die besten kostenlosen Antivirenprogramme in den meisten Bereichen einen hervorragenden Schutz bieten. Wer hingegen Zugang zu allen Funktionen und Schutzbereichen haben möchte, muss meist ein kostenpflichtiges Upgrade vornehmen.

AVIRA FREE SECURITY

Avira Free Security ist ein guter Ersatz für Avira Free Antivirus, da es nicht weniger als 10 Schutz-Tools in dieser umfassenden und leistungsstarken Sicherheitssoftware vereint.

avira free security 300x196 - Welches sind die besten kostenlosen Antivirenprogramme?Hervorzuheben ist das globale Scansystem, mit dem eine Statusbilanz des Computers erstellt werden kann. Bei der ersten Verwendung empfiehlt es sich, diesen intelligenten Scan zu starten, um einen Überblick über den Stand des Systems zu erhalten und eine genaue Diagnose in Bezug auf Sicherheit, Datenschutz und Leistung zu erstellen. Dabei werden Datenschutz- und Leistungsprobleme, Viren, veraltete Anwendungen und Netzwerkbedrohungen unter die Lupe genommen. Einige der gefundenen Probleme können von der Software mit einem einfachen Klick behoben werden. Bei anderen muss der Nutzer selbst eingreifen oder auf ein kostenpflichtiges Abonnement umsteigen.

Anhand einer modernen, flüssigen und leicht zu erlernenden Benutzeroberfläche ist die Navigation durch die drei Hauptkategorien sehr einfach. Es wird unterschieden zwischen Sicherheit, Datenschutz und Leistung. Zusätzlich zum Antivirusprogramm verfügt die Software über ein System zur Erkennung von installierter Software, die nicht aktualisiert wurde und potenziell zu einer Sicherheitslücke werden kann.

Die Sicherheit des Systems hängt auch vom Schutz im Internet ab. Avira Free Security bietet hier eine Komplettlösung mit einem VPN-Tunnel (ein virtuelles privates Netzwerk für Internetverbindungen, das auf 500 MB pro Monat beschränkt ist) und einem Passwortmanager. Dieser fasst alle Passwörter in einem digitalen Tresor zusammen, auf den Nutzer mit einem einzigen Passwort zugreifen können. Das Programm ist auch in der Lage, Anmeldefelder auf Webseiten automatisch auszufüllen. Das erspart das manuelle eingeben und bietet die Sicherheit, dass die Daten nicht von einem Keylogger gestohlen werden können.

Im Bereich der Leistung hat sich Avira Free Security von Referenz-Software inspirieren lassen und bietet ein Modul zur Bereinigung von unnötigen Dateien und ungültigen Registrierungsschlüsseln. Es identifiziert auch die Programme, die beim Hochfahren des Systems gestartet werden. Dieser Überblick hilft dabei zu entscheiden, welche Programme für das Hochfahren des Systems wirklich unerlässlich sind. Nach dieser Bereinigung fährt der PC meist schneller hoch und die Latenzzeiten (Verzögerungen) sind kleiner.

Die kostenlose Version ist bereits recht umfangreich, aber einige Aufgaben erfordern noch eine manuelle Aktion des Benutzers. Die kostenpflichtige Premium-Version verfügt über Phantom VPN in unbegrenzter Anzahl und ermöglicht es, die Aktualisierung veralteter Programme zu automatisieren.

Avira Free Security ist sowohl für PC als auch für Mac erhältlich. Es gibt auch eine gleichnamige App für Android- und iOS-Mobilgeräte.

AVAST ANTIVIRUS FREE

avast antivirus 300x214 - Welches sind die besten kostenlosen Antivirenprogramme?Avast ist einer der Marktführer im Bereich Antiviren-Software und hat 400 Millionen Benutzer. Avast hat in den letzten Jahren zahlreiche Auszeichnungen erhalten und arbeitet ständig daran, die Qualität seiner Dienste zu verbessern.

Der Schutz, den Avast Free Antivirus bietet, umfasst mehrere Arten von potenziellen Gefahren:

  • Es blockiert bösartige Software, einschließlich Viren und Spyware, die beim Surfen im Internet versuchen, auf den Computer zu gelangen.
  • Es schützt die E-Mails des Nutzers, indem es den Versand oder Empfang potenziell infizierter E-Mails stoppt.
  • Es bietet die grundlegenden Funktionen zur Überwachung von Dateien und zur Analyse von Programmen, indem es verdächtige Programme blockiert. In diesem Zusammenhang ist auch
  • das Feature für verdächtige Funktionen zu erwähnen. Das sucht nicht nur nach Malware in Anwendungen, sondern analysiert auch das Verhalten der Programme, um sicherzustellen, dass sie nicht plötzlich schädlich werden.
  • Es kann so eingestellt werden, dass Pop-up-Fenster oder die Installation unerwünschter Add-ons blockiert werden.
  • Mit dem Modul „Wi-Fi Inspector“ kann das Wi-Fi-Netzwerk auf mögliche Sicherheitslücken überprüft werden.

Die Bedienung ist denkbar einfach: Mit einem Klick wird ein Smart-Scan gestartet, der in weniger als 5 Minuten einen Überblick über den Zustand des Computers gibt. Mit nur einem weiteren Klick lassen sich die gefundenen Probleme beheben. Ein weitaus gründlicherer, aber zeitaufwändigerer Vollscan ist ebenfalls möglich, um den gesamten Inhalt des Computers zu überprüfen.

Auch erfahrene Benutzer kommen nicht zu kurz, da viele Einstellungen für eine individuelle Nutzung konfiguriert werden können. Avast Free Antivirus bietet auch Zusatzmodule, die die allgemeine Sicherheit des Computers verbessern. So überprüft der Software Updater, ob der Benutzer über die neueste Version der von ihm verwendeten Software verfügt und lädt diese bei Bedarf automatisch herunter. Denn Malware nutzt die Schwachstellen älterer Versionen gerne aus und versucht so, den Computer zu infizieren.

Schließlich wurde in der neuesten Version von Avast Free Antivirus auch der „Nicht-Stören-Modus“ (früher „Spielmodus“ genannt) verbessert. Mit dieser Funktion können Benutzer sicher sein, dass sie nicht mehr von Benachrichtigungen oder Popups unterbrochen werden, wenn sie Zeit mit dem Lieblingsspiel verbringen, Netflix schauen oder eine PowerPoint-Präsentation im Vollbildmodus präsentieren.

Wer sich für die kostenpflichtige Version entscheidet, stehen folgende Module zur Verfügung:

  • „Real Site“ zur Vermeidung von gefälschten Websites
  • „Sandbox“, um Dateien virtuell zu testen
  • „Firewall „
  • „Anti-Ransomware-Tool” zum Schutz vor Lösegeldforderungen, wenn Daten extern verschlüsselt wurden und die Nutzer damit erpresst werden
  • „Dateischredder“ zum sicheren Löschen von Dateien
  • „SecureLine VPN“ für anonymes Surfen
  • „Webcam-Agent“, um den Zugriff auf die Webcam zu blockieren
  • „AntiTrack Premium“ zur Vermeidung von Tracking für Werbezwecke
  • „Schutz für sensible Daten“.

Avast Free Antivirus ist für Windows 7, 8, 8.1 und 10 verfügbar.

KASPERSKY SECURITY CLOUD FREE

kaspersky security cloud 300x175 - Welches sind die besten kostenlosen Antivirenprogramme?Kaspersky galt schon immer als eines der besten, wenn nicht sogar als das beste Antivirenprogramm. Bis 2017 bot der Herausgeber keine kostenlose Version an, da er sich auf einen soliden Ruf für hervorragende Leistungen im Bereich der Computersicherheit stützen konnte. Doch der russische Herausgeber, der wegen Spionageverdachts und vor dem Hintergrund der politischen Spannungen zwischen Russland und den USA vom US-Markt verbannt wurde, musste seine Geschäftsstrategie ändern, um neue Nutzer zu gewinnen.

Kaspersky Security Cloud Free konzentriert sich nur auf die wesentlichen Funktionen eines Antivirenprogramms. Und das tut es mit Bravour, denn es hat bei allen drei Kriterien, die in Antiviren-Tests berücksichtigt werden, die höchste Punktzahl erreicht.

So präsentiert sich Kaspersky Security Cloud Free als Antiviren und Reinigungssoftware, die PCs und mobile Geräte vor Viren, infizierten Dateien und gefährlichen oder verdächtigen Anwendungen schützt. Wie der Name schon sagt, nutzt es die Cloud-Technologie, um Echtzeitschutz und die Möglichkeit zu bieten, den Computer auf Malware zu scannen, sicher im Internet zu surfen und alle Instant-Messaging-Dienste sowie E-Mails zu überwachen.

Das Bemerkenswerteste ist, dass es nur sehr wenig Ressourcen verbraucht, um diese Ergebnisse zu erzielen. Die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers wird durch das Antivirenprogramm nicht beeinträchtigt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kaspersky die grundlegenden Funktionen, die von einem Antivirenprogramm erwartet werden, auf einem unübertroffenen Qualitätsniveau anbietet.

Wer sich für die kostenpflichtige Version Kaspersky Security Cloud Personal (30 Tage lang kostenlos) entscheidet, hat Zugriff auf folgende Funktionen:

  • Eine sichere und anonyme Verbindung über ein VPN (die kostenlose Version ist auf 200 MB beschränkt).
  • Ein Passwortmanager, der eine Synchronisierung auf allen Geräten durchführt.
  • Ein Anti-Tracking-Tool, das verhindert, dass soziale Netzwerke und Websites die persönlichen Daten des Nutzers abrufen können.
  • Die Möglichkeit, alle im Internet genutzten Konten auf zu überprüfen.
  • Die Überwachung des Netzwerks inkl. Benachrichtigung, wenn jemand versucht, sich damit zu verbinden.
  • Einen Bankschutz zur Sicherung von Online-Einkäufen.
  • Die Bereinigung und Optimierung des PCs durch Löschen von unnötigem Ballast.

Kaspersky Cloud Security Free ist für PCs (Windows 7 oder höher) und mobile Geräte (Android, iOS) verfügbar.

PANDA FREE ANTIVIRUS

Der spanische Hersteller Panda Security bietet ein kostenloses Antivirusprogramm an, das sehr effizient ist und über sehr nützliche sekundäre Funktionen verfügt.

panda antivirus 300x200 - Welches sind die besten kostenlosen Antivirenprogramme?Panda Free Antivirus hat für die Erkennung von Bedrohungen die Höchstnote von AV-Test (unabhängiges Testcenter) erhalten. Es verfügt über die besten Erkennungsergebnisse aller kostenlosen Antivirenprogramme und ist das einzige Programm, das im Test 100% der Bedrohungen blockieren konnte. Bis vor kurzem war die Kehrseite dieser außergewöhnlichen Leistung, dass Panda Free Antivirus ziemlich ressourcenintensiv war und den Computer in bestimmten Situationen verlangsamte. Jetzt führt die Software ihre Scans ganz einfach in der Cloud durch, um den PC nicht zu verlangsamen. So spüren die Nutzer dessen Anwesenheit gar nicht mehr.

Inhaltlich verfügt Panda Free Antivirus über die Grundfunktionen eines jeden Antivirenprogramms, d.h. Echtzeitschutz vor sämtlicher Malware mit manueller oder planbarer Überprüfung sowie eine Erweiterung für die gängigsten Internetbrowser und einen USB-Schutz, um eine Infektion über einen USB-Stick zu verhindern. Hinzu kommen interessante Zusatztools wie der Prozessmonitor, der detailliert zeigt, welche Programme gerade ausgeführt werden, und diejenigen markiert, die er nicht identifizieren kann oder die nicht erlaubt sind.

Für den Fall einer großen Infektion gibt es auch Tools wie das Rescue Kit, der dabei hilft einen USB-Stick zu erstellen, um den PC zurückzusetzen. Zudem verfügt Panda Free Antivirus über einen Cloud Cleaner, der Dateien bereinigt, die sonst nicht hätten gescannt werden können. Ein kostenloses VPN auch ist enthalten, das jedoch auf 150 MB pro Tag beschränkt ist. Für Gamer gibt es einen Multimedia-/Spiele-Modus, der die Einblendungen vom Antiviren-Fenster blockiert, aber trotzdem einen wirksamen Schutz bietet.

Für Nutzer, die einen umfassenderen Schutz wünschen, gibt es verschiedene kostenpflichtige Abonnements:

  • Essential für 2,99€/Monat
  • Advanced für 3,99€/Monat
  • Complete für 5,99€/Monat
  • Premium für 9,99€/Monat

Je nach gewähltem Paket werden die folgenden Optionen aktiviert:

  • Schutz des Wi-Fi-Netzwerks
  • Kindersicherung, um die Nutzung des Internets und von Anwendungen zu verwalten
  • Schutz der Identität und der persönlichen Daten beim Online-Einkauf
  • Schutz vor Ransomware
  • Verschlüsselung von sensiblen Dateien
  • Passwort-Manager
  • Cleanup-Tool zur Optimierung der Geräteleistung.
  • Unbegrenztes VPN für sicheres und anonymes Surfen

Panda Free Antivirus ist für PCs verfügbar. Wer einen Mac nutzt, muss mindestens das kostenpflichtige Essential-Angebot abonnieren, um Schutz zu erhalten.

AVG FREE ANTIVIRUS

Der tschechische Verlag AVG wurde 2016 von Avast übernommen und es ist unbestritten, dass sich diese strukturelle Veränderung für AVG schnell ausgezahlt hat. AVG genießt nun das gleiche Qualitätsniveau wie die Muttergesellschaft, was die Erkennung von Bedrohungen und die Auswirkungen auf die Computerleistung betrifft.

AVG wurde in der Vergangenheit wegen seiner Datenschutzpolitik kritisiert, die als zu aufdringlich in Bezug auf die persönlichen Daten seiner Nutzer galt. Mittlerweile musste sich die Firma an die neue EU-Gesetzgebung vom Mai 2018 (DSGVO) anpassen. Es scheint nun keinen Grund mehr zu geben, dieses hervorragende kostenlose Antivirenprogramm nicht zu verwenden.

Die Software verbraucht nur wenige Ressourcen, negative Auswirkungen auf die Betriebsgeschwindigkeit des Computers sind nicht erkennbar. Darüber hinaus wird die Virendatenbank auch in Echtzeit aktualisiert, was einen sehr reaktiven und proaktiven Schutz bietet. Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen und zeigt den Schutzstatus des Benutzers auf dem Bildschirm an.

Die Anwendung ist auch für Anfänger sehr einfach. Nach der Installation ist der erste Scan nur einen Klick entfernt und deckt Bedrohungen durch Browser, Viren und Malware auf.

Sobald die bereits bestehenden Probleme behoben sind, bietet AVG Free Antivirus einen effektiven Echtzeitschutz vor Malware, indem es unter anderem alle auf dem PC hinzugefügten Dateien, Links, Anhänge und verschiedene Downloads scannt, die bei Gefahr sofort vom AVG Resident Shield blockiert werden.

Darüber hinaus weist AVG Free Antivirus auf weitere potenziell problematische Elemente hin, wie z. B. ungeschützte sensible Daten, eine hackbare Webcam, eine zu einfach hackbare Firewall oder die Möglichkeit, DNS-Server zu manipulieren, um den Benutzer auf falsche Websites umzuleiten. Wenn diese Probleme gemeldet werden, sollten Benutzer die Vollversion der Software (AVG Internet Security) wählen, um sie zu beheben. Damit verfügt das Programm auch über eine vollständige Lösung, um Online-Einkäufe zu sichern, Spam-, Scam- und Phishing-E-Mails zu blockieren und hat die Möglichkeit, mobilen Android-Geräte mit einer speziellen Anwendung zu schützen.

In diesem Artikel wurden zahlreiche gute Programme vorgestellt, um den eigenen Computer vor Bedrohungen zu schützen. Hier ist für jede Situation das passende Programm dabei. Es ist ratsam, sich für einen dieser Helfer zu entscheiden, um sich vor Bedrohungen zu schützen.

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Welches sind eigentlich die besten Hardware Analyse-Tools für Windows?

Welches sind die besten Hardware Analyse-Tools für Windows?

Mehr erfahren
Samsung erfindet Fernbedienung, die über Wi-Fi-Wellen auflädt

Samsung erfindet Fernbedienung, die über Wi-Fi-Wellen auflädt

Mehr erfahren