Fauna

Warum sind Katzen gestreift?

Die gestreifte Katze ist eine der am weitesten verbreiteten Katzen der Welt. Ihre Fellfarben ähneln denen der Wildkatzen. Bis jetzt wussten die Forscher jedoch nicht, woher sie ihre Streifen haben. Jetzt haben sie endlich eine Erklärung gefunden.

warum katzen gestreift 300x169 - Warum sind Katzen gestreift?Katzen gibt es in vielen Farben. Mit einer großen Vielfalt an Fellmustern. Der Mechanismus, der die Verteilung dieser Farben steuert, interessiert die Forscher schon lange. Sie wussten bereits, dass diese vielfältigen Farben durch verschiedene Arten von Pigmenten, wie Schwarz, Braun, Gelb oder Rot, entstehen. Aber die genetische Grundlage des Mechanismus war ihnen immer noch nicht klar… bis jetzt. Einem Team des HudsonAlpha Biotechnology Institute (USA) ist es gelungen, die Moleküle zu identifizieren, die die Musterung des Fells von getigerten Katzen regulieren.

Die Forscher arbeiteten an fast tausend fötalen Geweben in verschiedenen Entwicklungsstadien. Föten, die bei Sterilisationsoperationen entnommen wurden. Sie entdeckten kratzerähnliche Veränderungen in der Dicke des Hautgewebes vom Beginn der fötalen Entwicklung an. Noch bevor Haarfollikel und Pigmente ins Spiel kommen, sind die Zellen offenbar dazu prädestiniert, eine bestimmte Fellfarbe zu erhalten.

Derselbe Mechanismus bei Wildtieren?

Durch die Analyse der Genexpression einzelner fötaler Zellen aus Katzenfellen konnten die Forscher feststellen, dass embryonale Unterschiede in der Expression des DKK4-Gens zu Variationen in Form und Farbe der Fellmuster führen. Zellen, die dieses Gen exprimieren, weisen die dunkelsten Streifen im Fell der Katzen auf. Die Farben, die es schließlich annimmt, werden dann durch Mutationen oder Veränderungen der Pigmentierung bestimmt.

Die Entdeckung könnte dazu beitragen, das Geheimnis der Muster zu lüften, die auf dem Fell anderer Tiere wie Tiger und Leoparden erscheinen. „Denn da die Hauskatze über Generationen hinweg selektiv gezüchtet wurde, ist nicht klar, ob die gleichen molekularen Prozesse die Farbvariationen bei den noch wild lebenden Tieren erklären.”

Urhebender Autor: Nathalie Mayer

Immer mehr Legehennen leiden an Knochenbrüchen! Sogar 85%

85% der Legehennen leiden an Knochenbrüchen!

Mehr erfahren
Warum interessiert sich die US-Armee für Eichhörnchen?

Warum interessiert sich die US-Armee für Eichhörnchen?

Mehr erfahren