Smartphone

Nokia veröffentlicht ein Handy für nur 13 Euro!

Nokia bringt zwei neue Low-Cost-Telefone auf den Markt, die auf dem Design des 3310 basieren. Das Einstiegsmodell Nokia 105 wird für 13 Euro verkauft. Ein Preis, der herausfordert.

Nach der Veröffentlichung einer modernisierten Version des berühmten 3310, bringt Nokia eine neue Reihe von Telefonen mit seinem klobigen und runden Design auf den Markt. Das Einstiegsmodell Nokia 105 überrascht mit einem Preis von 13 Euro. Zu diesem Preis ist es nicht wirklich ein Smartphone. In dem robusten Polycarbonat-Gehäuse erwartet man auch keine Fülle von Funktionen, aber das Telefon ist nicht ohne seine Stärken.

nokia veroffentlicht ein handy fur nur 13 euro 300x169 - Nokia veröffentlicht ein Handy für nur 13 Euro!Das Gerät ist mit einem 1,77-Zoll-Farbdisplay ausgestattet, das nicht berührungsempfindlich ist, es hat eine klassische mechanische Tastatur mit Zifferntasten. Das Nokia 105 verfügt über keine Kamera, dafür aber über einen LED-Blitz als Taschenlampe. Kein Android und auch kein Smartphone-spezifisches OS, das Handy wird vom hauseigenen Series 30+ OS angetrieben. Es ist in der Lage, die gängigsten Video-, Foto- und Audioformate abzuspielen, aber es fehlen die gängigsten Anwendungen. Sie müssen sich mit dem berühmten Snake-Spiel und sechs weiteren Spielen des Publishers Gameloft begnügen (Tetris, Sky Gift, Airstrike, Nitro Racing, Ninja UP! und Danger Dash).

Ein Ersatztelefon

Das Handy hat nur 4 MB Speicherkapazität, die ausreicht, um mehr als 2.000 Kontakte und 500 SMS zu speichern. Was die Autonomie betrifft, so ist sie mit fast 26 Tagen Autonomie im Standby und fast 15 Stunden im Gespräch unschlagbar, denn Sie werden verstanden haben, das Nokia 105 ist speziell dafür gemacht, die erste Mission eines Telefons zu erfüllen: … Anrufe tätigen! Es kann sogar zwei SIM-Karten aufnehmen, wie die meisten seiner Smartphone-Kollegen. Als Bonus kann das Handy FM-Radio empfangen und es kann mit einem Standard-USB-Kabel wieder aufgeladen werden. Das Nokia 105 ist in den Farben Blau, Pink und Schwarz erhältlich und wird ab August lieferbar sein. Die 13 Euro, die es kostet, sind eine gute Investition für den Fall, dass das Telefon verloren geht oder kaputt geht.

Neben diesem preisgünstigen Modell bietet Nokia auch das Nokia 220 an. Es hat das gleiche Aussehen wie das 105 und die meisten seiner Funktionen, aber es hat auch 4G zum Surfen über seinen Opera-Browser. Sein Preis beginnt bei 39 Euro.

Urhebender Autor: Louis Neveu

Was mache ich, wenn mein Handy nicht mehr angeht und wie gehe ich vor

Was mache ich, wenn mein Handy nicht mehr angeht?

Mehr erfahren
Was ist eine mobile Anwendung

Warum eine App entwickeln und wie geht man dabei vor?

Mehr erfahren