Krebs

Mammakarzinom (Läppchenkrebs) – Brustkrebs Was ist das? Eine Definition

Brustkrebs tritt am häufigsten bei Frauen auf, aber lobulärer Krebs wird seltener gefunden als duktaler Krebs.

eine definition von brustkrebs 300x169 - Mammakarzinom (Läppchenkrebs) - Brustkrebs Was ist das? Eine DefinitionEin lobulärer Krebs umfasst zwei spezifische Arten von Brustkrebs. Es beginnt in den Läppchen, Milch sezernierenden Einheiten, im Gegensatz zu duktalen Karzinomen , die am häufigsten von Zellen der Ausscheidungskanäle der Milchgänge stammen, die für die Abgabe von Milch von den Läppchen zur Brustwarze verantwortlich sind.

Lobuläre Karzinome sind schwieriger zu erkennen als duktale Karzinome, was erklärt, warum die Tumore größer sind, wenn sie entdeckt werden.

Die verschiedenen lobulären Karzinome

Es gibt zwei Arten von lobulärem Krebs:

  • Das invasive lobuläre Karzinom ist die zweithäufigste Form von Brustkrebs (zwischen 5 und 15 %). Sie wird häufig in beiden Brüsten gefunden. Es wird keine Entzündung ertastet und der Tumor hat nicht das klassische kugelförmige Aussehen, was eine Diagnose durch Abtasten erschwert;
  • Lobuläres Karzinom in situ beeinträchtigt nicht das umliegende Gewebe und ist im Gegensatz zu invasivem Krebs auf die Läppchen beschränkt. Sie wird oft zufällig durch eine Mammographie entdeckt.

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Die Covid-Impfung verursacht sichtbare Schwellung in Mammographie

Covid-Impfung verursacht sichtbare Schwellung in Mammographie

Mehr erfahren
Ein Bluttest zur Erkennung von 50 Arten von Krebs

Ein Bluttest zur Erkennung von 50 Arten von Krebs

Mehr erfahren