Schlaf

Ist Kräutermedizin die Lösung für eine Schlafstörung?

Warum versuchen Sie es nicht mit Kräutermedizin, anstatt Medikamente zum Schlafen zu nehmen? Ein Kräutertee für den Abend, Nahrungsergänzungsmittel: Entdecken Sie vier Pflanzen, die dafür bekannt sind, Ihnen zu einer guten Nacht zu verhelfen.

Strauße haben ihre eigene Art zu schlafen. Sie haben nicht die klassische Abwechslung von langen, gut markierten Phasen. Kurze Perioden von Wachsein, Tiefschlaf (SWS) und REM-Schlaf folgen aufeinander.

eine krautermedizin fur eine schlafstorung 300x169 - Ist Kräutermedizin die Lösung für eine Schlafstörung?Schlaflosigkeit und andere Schlafstörungen sind sehr belastend. Während die Kräutermedizin (die Verwendung von Pflanzen) nicht immer ausreicht, um das Problem zu lösen, kann sie Ihnen helfen, Schlaf zu finden. Pflanzen haben den Vorteil, dass sie Sie beruhigen, ohne die Nebenwirkungen von Medikamenten. Sie können sie in Form von Nahrungsergänzungsmitteln (Kapseln, Tabletten…) oder Infusionen, manchmal gemischt mit anderen Pflanzen, einnehmen. Es kann auch von Vorteil sein, die Kräutermedizin mit einer Entspannungs- oder Yogasitzung zu kombinieren. Sollte die Störung jedoch nicht abklingen, fragen Sie einen Arzt um Rat. Nur er wird Ihnen eine angepasste Behandlung verschreiben können.

Baldrian

Baldrian ist eine beruhigende Heilpflanze, die dafür bekannt ist, Schlafstörungen zu bekämpfen. Seine getrockneten Wurzeln werden zur Herstellung von Pulvern verwendet. Im Jahr 2002 wurde in einer Studie mit 202 Personen, die unter Schlaflosigkeit litten, festgestellt, dass die Einnahme von 600 mg Baldrianextrakt pro Tag genauso wirksam war wie ein Anxiolytikum auf Oxazepam-Basis (10 mg).

Zitronenmelisse

Zitronenmelisse (Melissa officinalis) ist ebenfalls ein traditionelles Mittel gegen Schlaflosigkeit, das Sie mit dem bereits erwähnten Baldrian kombinieren können. Im Jahr 2011 wurde in einer Pilotstudie die Wirkung von Melissenextrakt über 15 Tage an 20 Patienten mit Angst- und Schlafstörungen getestet. Alle Patienten erlebten eine Verbesserung ihrer Schlaflosigkeitssymptome, mit einer signifikanten Verbesserung bei 85% (17/20).

Hopfen

Der Hopfenextrakt Humulus lupulus wird auch in der chinesischen Medizin gegen Schlaflosigkeit eingesetzt. Sie wird oft mit anderen Pflanzen kombiniert: Baldrian, Passionsblume, Melisse. Im Jahr 2000 wurde in einer kleinen Studie eine Kombination aus Baldrian und Hopfen an 30 Patienten getestet, die unter leichter bis mittelschwerer Schlaflosigkeit litten. Nach zwei Wochen wurde eine Verbesserung festgestellt.

Passionsblume

Passionsblume officinale (Passiflora incarnata) wird oft in Kombination mit anderen Pflanzen verwendet. Im Jahr 2017 fand eine mexikanische Studie an Ratten heraus, dass Passionsblumenextrakte die Schlafdauer erhöhen. Qualitativ gute klinische Studien am Menschen sind eher Mangelware.

Quellen: Phytotherapie, Gesundheit durch Pflanzen, Vidal, Guide pratique des compléments alimentaires (B. Karleskind) und Sélection Reader’s Digest, 2010.

Urhebender Autor: Redaktion Futura

Hilft die Wirkung der Passionsblume einzuschlafen?

Hilft die Wirkung der Passionsblume einzuschlafen?

Mehr erfahren
Mit wie viel Schlaf kann ich meine Nachtschicht gut überstehen?

Mit wie viel Schlaf kann ich meine Nachtschicht gut überstehen?

Mehr erfahren