Flora

Globale Erwärmung: Die Arktis könnte bereits umgekippt sein

Sie verbrachten mehr als ein Jahr in der Arktis. Jetzt warnen die Forscher der Mosaic-Expedition, dass die globale Erwärmung die Region möglicherweise bereits über den Kipppunkt hinausgeschoben hat, der das Abschmelzen der Polkappe unumkehrbar macht.

Die Mosaik-Expedition an Bord der Polarstern dauerte über ein Jahr. Daran waren 300 Forscher aus 20 Ländern beteiligt. Und sie sammelte 150 Terabyte Daten und über 1.000 Eisproben. Es ist die größte wissenschaftliche Mission, die am Nordpol durchgeführt wird.

Vor ein paar Tagen hat Markus Rex, der Mann, der die Expedition leitete, einige eher besorgniserregende erste Ergebnisse enthüllt. Im Frühjahr 2020 zog sich das arktische Meereis schneller zurück als je zuvor und im Sommer war die Meereisausdehnung nur noch halb so groß wie in den vergangenen Jahrzehnten. Seine Dicke hat sich in den letzten 130 Jahren halbiert.

Eine ernste Situation

globale erwarmung arktis umgekippt 300x169 - Globale Erwärmung: Die Arktis könnte bereits umgekippt seinDies ist das erste Mal, dass so viele Daten über die Klimasituation in der Arktis gesammelt wurden. Und die Schlussfolgerungen der Forscher zeigen deutlich, wie ernst die Situation ist und dass dringender Handlungsbedarf besteht.

Markus Rex: “Das Verschwinden des arktischen Sommereises ist eine der ersten Minen im Bereich der globalen Erwärmung, einer der ersten Kipppunkte, die wir auslösen, wenn wir die Erwärmung zu weit treiben. Und wir können uns nun fragen, ob wir nicht schon auf diese Mine getreten sind und damit den Beginn der Explosion ausgelöst haben. Erst die Auswertung der nächsten Jahre wird uns sagen, ob wir das Packeis durch aggressiven Klimaschutz noch retten können oder ob wir diesen wichtigen Kipppunkt im Klimasystem bereits überschritten haben.

Urhebender Autor: Nathalie Mayer

Photosynthese Die Definition

Photosynthese – Was ist das? Eine Definition

Mehr erfahren
Hat die Pflanze ein Sozialleben

Die Pflanze hat ein echtes Sozialleben

Mehr erfahren