Astronomie

Mit welcher Geschwindigkeit bewegt sich die Erde durch das Universum?

erde bewegung 2 300x169 - Mit welcher Geschwindigkeit bewegt sich die Erde durch das Universum?Sie sitzen zu Hause oder in einem Café und denken, Sie stehen still? Doch relativ zur Sonne, dem Zentrum der Milchstraße, benachbarten Galaxien und auch Galaxienhaufen im lokalen Universum bewegen wir uns mit hoher Geschwindigkeit.

Auch wenn wir es auf den ersten Blick nicht wirklich bemerken, bewegt sich unser kleiner blauer Planet – und damit auch wir – sehr schnell im Raum. Innerhalb einer Sekunde haben Sie im Sonnensystem bereits Dutzende von Kilometern zurückgelegt. Aber das ist noch nicht alles: Wir bewegen uns durch die Galaxie und die Galaxie rast durch das lokale Universum…

Wie schnell dreht sich die Erde um sich selbst?

bewegung erde weltraum 300x169 - Mit welcher Geschwindigkeit bewegt sich die Erde durch das Universum?Schauen wir uns zunächst einmal an, wie wir uns auf der Erdoberfläche relativ zum Erdmittelpunkt bewegen. Im französischen Mutterland bewegen wir uns aufgrund der Plattentektonik durchschnittlich einen Zentimeter pro Jahr in Richtung Osten. Afrika bewegt sich seinerseits 2 Zentimeter pro Jahr nach Norden. Aber der Rekord geht auf die Pazifische Platte zurück, die etwa 10 Zentimeter pro Jahr in Richtung Nordwesten vorrückt.

Eine weitere zu berücksichtigende Bewegung ist die Rotation der Erde um sich selbst. In den Breitengraden Frankreichs sind es etwa 1.100 Kilometer pro Stunde. An den Polen fällt sie mit nur 3 Kilometern pro Stunde, während sie am Äquator (40.000 Kilometer in 24 Stunden) 1.600 Kilometer pro Stunde erreicht. Es ist anzumerken, dass sich unser Planet langsamer um sich selbst dreht als noch vor einigen hundert Millionen Jahren.

Wie hoch ist die Geschwindigkeit der Erde um die Sonne?

Um die Sonne herum geht es viel schneller. Wie jeder weiß, beträgt die Umlaufzeit unseres Heimatplaneten 365 Tage und 6 Stunden. Ein Jahr, um seine elliptische Umlaufbahn um die Sonne (ein fast kreisförmiger Umlauf) zu vollenden, die etwa 940 Millionen Kilometer lang ist. Mit anderen Worten: Die Erde und mit ihr wir alle bewegen uns mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 107.000 Kilometern pro Stunde (29,78 Kilometer pro Sekunde). Das bedeutet, dass wir nicht weniger als 2,6 Millionen Kilometer pro Tag zurücklegen.

Jeder Himmelskörper hat seine eigene Bahngeschwindigkeit. Diese berechnet sich daraus, wie lange der Himmelskörper benötigt, um seine eigene Umlaufbahn einmal zurückzulegen.

Je weiter die Planeten von der Sonne entfernt sind, desto langsamer bewegen sie sich. Merkur ist mit 172.000 km/h der Schnellste, da er am nächsten zur Sonne ist. Der äußerste Planet Neptun ist nur noch 20.000 km/h schnell.

Wie schnell bewegen wir uns in der Milchstraße?

Aber es ist noch nicht vorbei. Die Erde umkreist, wie jeder andere Körper im Sonnensystem, ihren Stern, die Sonne… die sich um die galaktische Ausbuchtung bewegt, zusammen mit Hunderten von Milliarden anderer Sterne. Für eine Reise um unsere Galaxie benötigt sie etwa 230 Millionen Jahre (die Sonne ist etwa 26.000 Lichtjahre vom Zentrum unserer Galaxie entfernt, die einen Durchmesser von 100.000 Lichtjahren hat). Da sie vor 4,6 Milliarden Jahren entstanden sein soll, hätte die Sonne bereits 20 Umdrehungen hinter sich gebracht. Quellen zufolge schwankt die Durchschnittsgeschwindigkeit in der Milchstraße zwischen 720.000 Kilometer pro Stunde (200 km/s) und 900.000 Kilometer pro Stunde (250 km/s).

Wie schnell bewegen wir uns im lokalen Universum?

erde universum 300x168 - Mit welcher Geschwindigkeit bewegt sich die Erde durch das Universum?Schließlich bewegen sich unsere Galaxie und alle anderen Galaxien durch den Kosmos. Die Milchstraße und ihre Nachbarin, die Andromeda-Galaxie – etwa 2,5 Millionen Lichtjahre entfernt – ziehen sich gegenseitig an. Wir bewegen uns mit etwa 400.000 Kilometern pro Stunde (112 km/s) auf ihn zu. Bei dieser Geschwindigkeit werden die beiden Galaxien voraussichtlich in 3 bis 4 Milliarden Jahren kollidieren – eine Fusion, aus der die Andromeda-Galaxie entstehen wird.

Nichts steht still. Auch unser lokaler Galaxienhaufen bewegt sich relativ zu anderen. Wir bewegen uns etwa 2,1 Millionen Kilometer pro Stunde in Richtung des Virgo-Haufens. Und die riesige Gruppe von Galaxien bewegt sich über den großen galaktischen Kontinent, zu dem wir gehören: Laniakea.

Beachten Sie, dass die angegebenen Werte je nach Quelle leicht variieren und sich mit dem Fortschreiten der Beobachtungen noch ändern können.

Warum merken wir nichts von der Geschwindigkeit?

Wenn man weiß, dass die Erde ständig in Bewegung ist – sowohl in der Drehung, um die eigene Achse als auch auf ihrer Umlaufbahn – drängt sich die Frage auf: Warum merken wir nichts von der Geschwindigkeit? Die Antwort ist: weil sich alles mit dreht. Um dies zu veranschaulichen, hilft folgendes Beispiel: In einem fahrenden Zug oder Auto merkt man die Geschwindigkeit eigentlich nur daran, dass Bäume und Häuser an einem vorbeiziehen.

Sitzt man hingegen in einem Flugzeug (welches wesentlich schneller ist, als ein Zug oder Auto) und es ist nur der blaue oder dunkle Himmel zu sehen, merkt man die Geschwindigkeit nicht. Man merkt höchstens die Motoren-Geräusche.

Durch die Erdanziehungskraft wird alles von der Erde angezogen. Auch die Wolken und die Vögel. Alles dreht sich mit der Erde und es gibt keine Motoren-Geräusche oder ähnliches. Man kann sich vorstellen, dass um die Erde ein großer Luftballon ist – unsere Erdatmosphäre, welche ja mit Luft gefüllt ist. Dieser Luftballon dreht sich ständig mit – sowohl in einer Pirouette um die Erdachse als auch auf der Umlaufbahn um die Sonne.

Sonne und Sterne

Es gibt noch etwas, woran wir die Geschwindigkeit und die Drehung der Erde merken können. Dies sind die Himmelskörper. Jeden Morgen sehen wir die Sonne im Osten aufgehen und im Westen untergehen. Dies liegt nicht daran, dass die Sonne sich bewegt (obwohl die Sonne sich selbst auch bewegt, aber sehr langsam), sondern es liegt daran, dass die Erde sich bewegt.

Die Geschwindigkeit auf der Erdumlaufbahn können wir an den wechselnden Sternbildern wahrnehmen. Im Sommer sehen wir andere Sterne als im Winter. Dies liegt daran, dass wir uns eben auf unserer Umlaufbahn befinden und durch die verschiedenen Himmelsregionen ziehen.

Teile diesen Beitrag:
Die Information über Sternschnuppe

Was ist eine Sternschnuppe? Definition

Mehr erfahren
Die Informationen übere Polarsterne

Polarstern – Was ist das? Definition

Mehr erfahren