Astronomen beobachteten erstmalig einen „Spaghetti“-Stern

Seit Jahrzehnten registrieren Astronomen Ausbrüche von elektromagnetischer Strahlung aus der Umgebung von Schwarzen Löchern. Sogenannte Bursts, von denen sie annehmen, dass sie von zerrissenen Sternen emittiert werden. Und zum ersten Mal gaben Forscher nun bekannt, dass sie Details über einen dieser „Spaghetti“-Sterne beobachtet haben.

beobachtet spaghetti stern 300x300 - Astronomen beobachteten erstmalig einen "Spaghetti“-SternDie meisten Sterne kommen zu einem ganz natürlichen Ende. Aber Sterne in den inneren Regionen ihrer Galaxie können ihr Leben verkürzt haben. Wenn sie einem supermassiven Schwarzen Loch zu nahe kommen, können sie buchstäblich auseinandergerissen werden. Und enden dann in der Form von Spaghetti. Unter der Wirkung einer extremen Schwerkraft, die auf einer Seite stärker zieht als auf der anderen. Astronomen nennen dies ein Gezeitenstörungsereignis (TDE).

Sobald sich der Stern in Spaghetti verwandelt hat, fällt er weiter auf das Schwarze Loch und sendet einen Ausbruch von elektromagnetischer Strahlung aus. Diese Bursts werden von Astronomen seit mehreren Jahrzehnten beobachtet. Und nun haben Wissenschaftler des Niederländischen Instituts für Weltraumforschung erstmals auch Details über einen dieser „Spaghetti-Sterne“ beobachtet.

Absorptionslinien verraten den Stern

Sie interessierten sich für ein supermassives Schwarzes Loch – von etwa 5 x 106 Sonnenmassen -, das von unserer Erde aus fast durch einen seiner Pole sichtbar ist. Das wissen die Forscher aufgrund der Röntgenstrahlung, die von seiner Akkretionsscheibe ausgesendet wird.

Aber auch, weil sie in der Lage waren, schmale Absorptionslinien aufzuzeichnen, die nicht durch den Dopplereffekt verbreitert wurden, wie es der Fall wäre, wenn man das Schwarze Loch von der Seite betrachten würde. Und genau diese Absorptionslinien sind es, die sie interessieren. Sie zeigen das Vorhandensein eines physikalischen Objekts an, das nicht nur Licht ausstrahlt, sondern auch blockiert. Diese Absorptionslinien deuten darauf hin, dass sich ein langer Strang – eine lange Spaghetti – aus Material eines frisch zerrissenen Sterns mehrfach um das Schwarze Loch gewickelt hat.

Urhebender Autor: Nathalie Mayer